Schottland

Im Land der Kilts

Schottische Highlands und Highlights

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus mit Klima­anlage u. WC
  • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet auf der Fährpassage Amsterdam – Newcastle und zurück
  • 6 x Übernachtung mit Halbpension in Schottland
  • Stadtführungen in Edinburgh und Glasgow
  • Reiseleitung in Schottland (4.–6.Tag)
  • Besichtigung und Probe in der Glenmorangie Whisky Brennerei in Tain
  • Fahrt mit dem „Jacobite Steam Train“
  • Explorer Pass von Historic Scotland für den freien Eintritt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bitte senden Sie uns stattdessen ein Anfrage, oder nutzen Sie telefonisch unseren Kundenservice: Tel: 0 54 76 - 90 2000

Im Land der Kilts

Schottische Highlands und Highlights

Reiseart
Kurz- und Rundreisen
Saison
Sommer 2018
Zielgebiet
Schottland
Einleitung

Es lässt sich ausgezeichnet darüber streiten, was denn das Beste an Schottland sein mag. Schon bei der Frage nach den beliebtesten Städten scheiden sich die Geister: Während der eine die vornehme Atmosphäre der Hauptstadt Edinburgh bevorzugt, zieht es den anderen in das moderne Glasgow. Schottland ist aber auch durch die rau-liebliche Bergwelt eine landschaftliche Perle. Die majestätische Beschaulichkeit des Hochlandes steht nun im Wettbewerb zu den zauberhaften Städten. Schottische Highlands oder die Highlights – auf dieser Reise haben Sie die Gelegenheit das selber zu entscheiden.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise mit Amsterdam, Fähre ab Amsterdam

Sie fahren am Morgen zunächst nach Amsterdam. Nach Zeit zur freien Verfügung geht es zum Fährhafen Ijmuiden, wo am späten Nachmittag die Überfahrt nach Newcastle beginnt.

2. Tag: Newcastle – Edinburgh

Nach einem ausgiebigen Frühstück an Bord, folgen Sie der Küstenstraße gen Norden. Am frühen Nachmittag haben Sie schon die schottische Hauptstadt Edinburgh erreicht. Sehen Sie eine der schönsten Metropolen der Welt. Die Stadt teilt sich in zwei Hälften zu beiden Seiten der Princes Street. Auf der einen Seite befindet sich die Altstadt mit ihren steilen, engen Gassen. Auf der anderen Seite liegt die Neustadt mit Bauwerken des 18. und 19. Jahrhundert. Die Altstadt erstreckt sich von dem hoch über der Stadt thronenden Edinburgh Castle hinab zum Palace of Holyroodhouse, der offizielle Amtssitz der Queen in Schottland. Jeder Meter der Royal Mile, die stetig abwärts vom Castle zum Palast führt, birgt Historie, Mythos und viel Mystik. Das Edinburgh Castle bietet neben der historischen Vergangenheit einen herrlichen Blick über die Stadt.

3. Tag: Edinburgh – Inverness

Heute verlassen Sie Edinburgh über die imposante Firth of Forth Brücke und genießen den einzigartigen Panoramablick. Dann folgt eine zauberhafte Fahrt in Richtung der Highlands von Schottland. Sie werden durch den Great Glen in die Grampian Mountains im Süden und die Nordwestlichen Highlands im Norden geteilt. Zauberhafte Landschaften säumen Ihren Weg ebenso wie Pitlochry, dem ehemaligen Lieblingsort von Königin Victoria oder Inverness bevor Sie Strathpeffer im Herzen der Highlands erreichen.

4. Tag: Highlands und Gärten

Durch die ideale lage unseres Hotels in Inverness empfiehlt sich der Ausflug an Schottlands herrliche Atlantikküste. Sie passieren an diesem Tag karge Täler, Wasserfälle und Schluchten und erleben die grandiose Landschaft der Highlands, die sich in zahllose Seen und Fjorde spiegelt – Besonderheiten für die Schottland so berühmt ist. Nicht verpassen sollten Sie die Corrieshalloch Gorge – hier können Sie die imposante Hängebrücke sowie beeindruckende Wasserfälle bestaunen. Ihre Route führt in das kleine Fischerdörfchen Gairloch. In der Nähe befinden sich die Inverewe Gardens. Hier lässt das unerwartet milde Klima exotische Pflanzen gedeihen. Durch die wunderbare Landschaft am Loch Maree reisen Sie zurück zu Ihrem Hotel.

5. Tag: Whisky und Chippendale

Am Morgen werden Sie die Glenmorangie Distillery besuchen. Bei einer Führung können Sie sich von der Qualität des erlesenen Getränks überzeugen. Freuen Sie sich anschließend auf eines der schönsten Schlösser in den Highlands und auf Natur pur. Alleine die Fahrt entlang der Nordostküste ist beeindruckend. In der Nähe des hübschen Städtchens Golspie befindet sich Dunrobin Castle. Mit seinen verspielten Türmen, Zinnen und Erkern gilt es als eines der prachtvollsten Schlösser Schottlands. Im Inneren besticht es durch Chippendale – Möbel und eine beachtliche Gemälde- und Porzellansammlung. Der weitläufige Landschaftsgarten lässt nicht nur die Herzen von Gartenliebhabern höher schlagen.

6. Tag: Loch Ness – „Bild Schottlands“– ­„Jacobite Steam Train“ – Bridge of Orchy

Sie verlassen heute schon sehr früh Inverness. Sie fahren, entlang des sagenumwobenen Loch Ness, wo Sie die Möglichkeit haben Nessie zu entdecken (leider nicht garantiert), in einer atemraubenden Fahrt in Richtung Insel Skye. Unterwegs folgt das Highlight, ein Fotostopp am Eilean Donan Castle. Sie liegt am Duich auf einer kleinen Landzunge, die bei Flut zu einer winzigen Insel wird. Sie ist das „Bild Schottlands“ – die schönst gelegene Anlage und Stammsitz des schottischen Clans der Macrae. Nachdem Sie mit der Fähre wieder das Festland erreicht haben geht es mit dem „Jacobite Steam Train“ von Mallaig – Fort William. Anschließend Weiterfahrt zu Ihrem Hotel.

7. Tag: Bridge of Orchy – Glasgow

Vormittags erreichen Sie den vielbesungenen im Trossach Nationalparks gelegenen Loch Lomond. Am größten Frischwassersee Großbritanniens können Sie noch einmal die herrliche Landschaft genießen. Am Nachmittags entdecken Sie das grüne Glasgow mit mehr als 90 Parks und Gärten, eine riesige Auswahl an historischen Attraktionen, die Geschichte des David Livingstone, dem berühmten schottischen Abenteurer oder vielleicht später auch das großartige Nachtleben, für das die Stadt berühmt ist. Die ehemalige europäische Kulturhauptstadt ist reich an viktorianischen Schätzen und ist nach London das größte Einkaufsparadies Großbritanniens. Nicht versäumen sollten Sie einen Besuch in der St. Mungos Kathedrale.

8. Tag: Glasgow – Newcastle

Sie verlassen Glasgow und fahren bis kurz vor die englische Grenze. Hier haben Sie die Möglichkeit in Gretna Green, die ehemalige Hochzeitsschmiede zu besichtigen (Eintritt extra). Entlang des Northumberland Nationalpark geht es nach Newcastle. An Bord der Nachtfähre von DFDS lassen Sie noch einmal die schönen Momente der Reise Revue passieren.

9. Tag: Heimreise

Nach einem kräftigen Bordfrühstück treten Sie die Heimreise an. Der Rückweg führt Sie einmal quer durch das Ijsselmeer! Auf dem wunderschön angelegten Dammweg geht es bis Lelystad. Nach einer Mittagspause erreichen Sie am späten Nachmittag Ihre gebuchten Abfahrtsorte.

Info „Jacobite Steam Train“

Der Dampf-Zug passiert auf 135 Kilometer den westlichsten Bahnhof Großbritanniens (Aris­aig), führt am tiefsten Süßwassersee (Loch Morar) und am kürzesten Fluss (Morar) Großbritanniens vorbei. Abschließend führt die Strecke am tiefsten Salzwasser-See (Loch Nevis) Europas entlang. Kurz nach dem Bahnhof führt die Strecke über den vor allem aus den Harry-Potter-Filmen bekannten Glenfinnan Viaduct. Der Viadukt hat 21 Bögen, von denen man einen guten Ausblick über Loch Shiel hat.

Leistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus mit Klima­anlage u. WC
  • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet auf der Fährpassage Amsterdam – Newcastle und zurück
  • 6 x Übernachtung mit Halbpension in Schottland
  • Stadtführungen in Edinburgh und Glasgow
  • Reiseleitung in Schottland (4.–6.Tag)
  • Besichtigung und Probe in der Glenmorangie Whisky Brennerei in Tain
  • Fahrt mit dem „Jacobite Steam Train“
  • Explorer Pass von Historic Scotland für den freien Eintritt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten
Karte
Unterkünfte Im Land der Kilts

2 x Übernachtung mit Frühstück in Doppel-Innenkabinen (DU/WC) mit Stockbetten an Bord der DFDS Seaways von Amsterdam-Newcastle.

Sie wohnen in sehr guten 3- 4-Sterne Hotels im Zentrum/Zentrumsnah der Städte. Die Hotels verfügen über Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, TV und Telefon. Zur Hotelausstattung gehören ein Restaurant und eine Hotelbar.

1 x Übernachtung mit Halbpension im Motel One Edinburg Princesl in Edinburgh

3 x Übernachtung mit Halbpension im Craigmonie Hotel in Inverness

1 x Übernachtung mit Halbpension im Bride of Orchy Hotel in Bride of Orchy

1 x Übernachtung mit Halbpension im Both­well Bridge Hotel in Glasgow/Bothwell