Deutschland

Norwegen – das Westkap, Fjorde und Gletscher

Große Fjordreise mit den echten Highlights Fjordnorwegens

Nächster Termin: 20.08. - 27.08.2020 (8 Tage)

Leistungen

  • Fahrt im 5* Reisebus
  • 1 x Ü/F auf der Fährpassage Kopenhagen – Oslo
  • Begrüßungsabendessen auf der Fähre
  • 1 x Ü/F auf der Fährpassage Stavanger – Hirtshals
  • Abschiedsabendessen auf der Fähre
  • 5 x Ü/HP in Norwegen
  • Reiseleitung ab/bis Osnabrück
  • Große Schiffstour Sognefjord von ­Kaupanger nach Gudvangen
  • Fjordfähren Eidsdal - Linge, Åfarnes – ­Sølsnes, Molde – Vestnes, Sulesund – ­Hareid , Årvik – Koparnes, Lote – Anda
  • 3-stündige Stadtführung in Oslo
  • 2-stündige Stadtführung in Bergen
  • Besichtigung Stabkirche Lom einfügen
  • Besuch der Olympia-Schanze
ab 1.359,00 € 8 Tage
Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Norwegen – das Westkap, Fjorde und Gletscher

8 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.359,00 €
Preise & Termine anzeigen
Buchungspaket
20.08. - 27.08.2020
8 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen

1.359,00 €
Einzelzimmer
Belegung: 1 Person

1.729,00 €

Norwegen – das Westkap, Fjorde und Gletscher

Große Fjordreise mit den echten Highlights Fjordnorwegens

Reiseart
Rundreisen
Saison
Sommer 2020
Zielgebiet
Deutschland
Einleitung

Freuen Sie sich auf eine Reise durch die beeindruckende westnorwegische Natur mit schwindelerregenden Aussichten von fast senkrechten Berghängen, unzähligen Wasserfällen, tiefen Fjorden und fruchtbaren Tälern. Eines der schönsten und unbekanntesten Ziele ist der westlichste Aussichtspunkt, das „Kjerringa“. Das Westkap ist eine fast flache Felsenklippe, die senkrecht ins Meer stürzt. Von hier oben haben Sie eine tolle Aussicht zu den Sunnmørsalpen oder auf die berüchtigte Meeresstrecke am Stadhavet.

Reiseverlauf

1. Tag: Übers Meer nach Norden (ca. 550 km)

Fahrt über Hamburg auf die Insel Fehmarn und über den Fehmarnbelt von Puttgarden nach Rødby. Weiterfahrt nach Kopenhagen, wo Sie am späten Nachmittag an Bord gehen.

2. Tag: Von Oslo nach Lillehammer (ca. 180 km)

Am frühen Vormittag erreicht Ihr Schiff Oslo. Die Hauptstadt Norwegens liegt am Ende des Fjords, eingerahmt von Waldbergen und idyllischen Inseln. Zu den Attraktionen Oslos zählen die schneeweiße neue Oper direkt am Fjord, die Festung Akershus, das monumentale Rathaus und die Einkaufs- und Flaniermeile Karl-Johans-Gate mit dem Königsschloss. Auch der Vigeland-Skulpturenpark oder der legendäre Holmenkollen mit seinen Skischanzen werden Stationen Ihrer Stadtführung sein. Vorbei an der alten Bischofsstadt Hamar erreichen Sie am Abend Ihr erstes Tagesziel Lillehammer.

3. Tag: Maihaugen, Lom und Strynfjell (ca. 265 km)

Nach dem Frühstück werfen Sie noch ­einen Blick auf das Freilichtmuseum Mai­haugen. Es zeigt in mehr als 200 Originalbauten das ­Leben und Wirken der Menschen im Gudbrandsdalen in früheren Jahrhunderten. ­Anschließend besuchen Sie die Olympia-Schanze, bevor Sie das anmutige Tal durchqueren und den Weg nach Lom einschlagen. Hier werden Sie die Stabkirche besichtigen (Weltkulturerbe), ein Meisterwerk mittelalterlicher Holzbaukunst. Auf dem anschließenden Weg in die Fjordregion verlassen Sie für eine Weile die Hauptstraße und fahren auf dem Gamle Strynfjellvegen nach Westen. Diese alte, teilweise aus Schotter bestehende Handelsstraße führt Sie in eine subarktische Fjellregion, deren raue Schönheit Sie beeindrucken wird. Bei gutem Wetter ­machen Sie einen Abstecher auf den 1500 m hohen Dalsnibba. Von dort haben Sie eine grandiose Aussicht auf den Geirangerfjord und die umliegenden Berge. Gegen Abend erreichen Sie Geiranger.

4. Tag: Vom Geirangerfjord nach Molde, ­Atlantik-Straße (ca. 340 km)

Sie verlassen den Geirangerfjord in Richtung Trollstigen, Norwegens berühmteste Berg­straße. Sie windet sich in atemberaubenden Serpentinen in die Höhe. Rauschende Wasserfälle und phantastische Ausblicke auf die Bergwelt, begleiten Sie dabei. Über Åndalsnes fahren Sie nach Molde. Von hier aus starten wir zu einer tollen Rundtour. Highlight wird dabei die Atlantikstraße sein. Sie wurde in Norwegen zum Bauwerk des Jahrhunderts gekürt, ist 8 km lang und windet sich zwischen Inseln Holmen und Schären durch.

Die 8 Brücken der Altantikstraße gehören zu den nationalen ­Touristenstraßen in Norwegen und die ge­samte Strecke, zwischen Bud im Westen und Kristiansund im Osten, ist ein zusammenhängendes Erlebnis von Küste, Kultur und Geschichte. Übernachtung in Molde.

5. Tag: Fjordküste, Westkap und Nordfjordeid (ca. 270 km)

Fahrt durch schöne Küsten- und Fjordregionen zur Halbinsel Stadhavet. Sie liegt am ­äußersten Ende des Westkaps. Das häufig sturmumtoste Seegebiet rund um das Kap gilt als eines der gefährlichsten Gewässer des Nordatlantiks. Hier hatte die „Kjerringa“ einst ihren Sitz – sie soll genauso verhängnisvoll gewesen sein, wie die Loreley, ihre deutsche Kollegin am Rhein! Ihnen bietet sich von dem fast 500 m hohen Felsplateau des Westkaps eine grandiose Aussicht auf den Atlantik und die Küstenlandschaft. Lassen Sie sich über­raschen, wir behaupten, dass das Westkap schöner ist als das Nordkap. Anschließende Fahrt entlang des Nordfjords nach Nord­fjordeid.

6. Tag: Gletscher, Jostedalsbreen, ­Sognefjord und Bergen (ca. 270 km)

Entlang der Westflanke des Jostedalsbreen (Sie stoppen auch an einer der Gletscherzungen) gelangen Sie zum Sognefjord. Nun folgen wir den Zeiten vor dem großen Tunnelbau und nehmen die klassischen Autofähren zwischen Gudvangen und Kaupanger. Kommen Sie mit auf eine 48 Kilometer lange Fjordkreuzfahrt – dicht an der schönsten Fjordlandschaft Westnorwegens! Diese Fahrt mit der Fähre ist eine einzigartige Gelegenheit, die auf der Liste der UNESCO über das Weltnaturerbe stehenden Fjorde, in Norwegen zu erleben – alle auf einer Fahrt: den Nærøyfjord, den Aurlandsfjord und den Sognefjord. Über Voss erreichen Sie dann per Bus schließlich Bergen. Da unser Hotel direkt in der Innenstadt liegt, gehört ein Abendbummel sicher noch zu Ihrem Programm.

7. Tag: Bergen und große Küstenfahrt (ca. 40 km)

Heute Morgen starten Sie zu einer Stadtrundfahrt in Bergen. Die alte Hafenstadt ist vor ­allem bekannt für die Handelshäuser der Hanse am Bryggen (Weltkulturerbe). Nach Freizeit erfolgt Mittags die Weiterfahrt nach Stavanger zur Einschiffung. Das Schiff fährt während der gesamten Reise nur in Küstengewässern, sodass Sie nie weit von den Naturlandschaften und Sehenswürdigkeiten dieser Region entfernt sind. Am Abend genießen Sie ein großes Buffet an Bord und sagen damit Norwegen „På gjensyn“.

8. Tag: Heimreise (ca. 700 km)

Gegen 07:00 Uhr legt das Schiff im Hafen von Hirtshals an. Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet gehen Sie von Bord und erreichen Ihre Abfahrtsorte am Abend.

Gültiger Personalausweis/Reisepass erforderlich. Evtl. Bettensteuer/Hotelsteuer sind vor Ort ­zahlbar. Programmänderungen vorbehalten.

Stornostaffel E.

Leistungen
  • Fahrt im 5* Reisebus
  • 1 x Ü/F auf der Fährpassage Kopenhagen – Oslo
  • Begrüßungsabendessen auf der Fähre
  • 1 x Ü/F auf der Fährpassage Stavanger – Hirtshals
  • Abschiedsabendessen auf der Fähre
  • 5 x Ü/HP in Norwegen
  • Reiseleitung ab/bis Osnabrück
  • Große Schiffstour Sognefjord von ­Kaupanger nach Gudvangen
  • Fjordfähren Eidsdal - Linge, Åfarnes – ­Sølsnes, Molde – Vestnes, Sulesund – ­Hareid , Årvik – Koparnes, Lote – Anda
  • 3-stündige Stadtführung in Oslo
  • 2-stündige Stadtführung in Bergen
  • Besichtigung Stabkirche Lom einfügen
  • Besuch der Olympia-Schanze
Karte
Ihre Unterbringung

Auf den Fähren erfolgt die Unterbringung in Innenkabinen mit Etagenbetten (untere Betten/Außenkabinen gegen Aufpreis), Hotels der gehobenen Mittelklasse, alle Zimmer sind mit Dusche oder Bad/WC, Sat.-TV und Telefon ausgestattet. Sie verfügen über Lift, Bar und Restaurant.