Norwegen

Premium Rundreise Skandinavische Vielfalt

Einmalige Naturparadiese – Mitternachtssonne, Nordkap, Lofoten und das herrliche Fjordnorwegen

Nächster Termin: 29.06. - 12.07.2018 (14 Tage)

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus mit Klima­anlage u. WC
  • 3 x Übernachtung auf den Fährpassagen: Kiel-Göteborg, Stockholm-Turku und Bergen-Hirtshals, Frühstücksbuffet und skandinavisches Abendbuffet auf den Fähren
  • 10 x Übernachtung mit Halbpension in ­Norwegen und Finnland
  • Durchgehende Reisebegleitung ab/bis ­Osnabrück
  • Innernorwegische Fährüberfahrten: Olderdalen-Lyng­seidet, Svensby-Breivi­keidet, Svolvaer-Skutvik, Linge-Eidsdal, Manheller-Fodnes, Hal­hjem-Sandvikvag, Arsvagen-Mortavika
  • Traumfähren Geiranger-Hellesylt und ­Flam-Gudvangen
  • Besuch der Gletscherzungen Briksdalbreen und Boyabreen
  • Fahrt über das Aurlandsfjell
  • Zusätzliche Stadtführungen in Stockholm, Trondheim und Bergen
  • Eintritt Nordkap und Nordkaphalle
  • Nordlandfahrer-Urkunde für ­jeden Gast
  • Fjord-Diplom für jeden Gast
  • Reiseführer und Landkarte pro Zimmer
ab 2.399,00 € 14 Tage
Doppelzimmer/-kabine, HP
Jetzt Buchen

Premium Rundreise Skandinavische Vielfalt

14 Tage
1 möglicher Termin
ab 2.399,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
29.06. - 12.07.2018
14 Tage
Doppelzimmer/-kabine, Halbpension
Belegung: 2 Personen
2.399,00 €
weitere Leistungen
Zusätzlich buchbar
Preis pro Person
Doppelkabine Außen (ges. für alle Fähren)
69,00 €
Einzelkabine Außen (ges. für alle Fähren)
142,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
29.06. - 12.07.2018
14 Tage
Einzelzimmer/-kabine, Halbpension
Belegung: 1 Person
2.938,00 €
weitere Leistungen
Zusätzlich buchbar
Preis pro Person
Doppelkabine Außen (ges. für alle Fähren)
69,00 €
Einzelkabine Außen (ges. für alle Fähren)
142,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
Gültiger Personalausweis/Reisepass erforderlich.
Programmänderungen vorbehalten

Premium Rundreise Skandinavische Vielfalt

Einmalige Naturparadiese – Mitternachtssonne, Nordkap, Lofoten und das herrliche Fjordnorwegen

Reiseart
Kurz- und Rundreisen
Saison
Sommer 2018
Zielgebiet
Norwegen
Einleitung

Kommen Sie mit auf den schönsten Wegen durch Schweden, Finnland, Lappland und Norwegen bis zur Nordspitze Europas. Entdecken Sie die Metropolen des Nordens wie Stockholm, Trondheim und Bergen, die Schönheit der Lofoten und natürlich die Mitternachtssonne am Nordkap mit unvergesslichem Blick aufs Meer. Eine Traumreise, die in jeden Reisekalender gehört und die Sie sicher nie mehr vergessen werden!

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Kiel – Fährüberfahrt ­Göteborg

Heute geht es nach Kiel, wo Sie eine Kabine in einem erstklassigen Schiff der Stena-Line beziehen. Die Ablegezeit ist 18.45 Uhr, die Einschiffung findet 2 Std. vorher statt. Auf der Schiffsfahrt durch die Kieler Förde haben Sie ­einen einmaligen Blick auf die Küste.

2. Tag: Göteborg – Stockholm

Göteborg die zweitgrößte schwedische Stadt, erreichen Sie um ca. 9.15 Uhr. Von hier aus geht es über Jönköping in den malerischen Ort Gränna. Nach Überquerung des Göta-Kanals lernen Sie Stockholm kennen. In der „Beauty on Sea“ sehen Sie die Altstadt ‚Gamla Stan‘ oder auch das Königsschloss. Danach geht es auf das moderne Fährschiff der Viking Line/Tallink Silja. Die Ausfahrt aus dem Stock­holmer Schärengarten bringt bis jetzt noch jeden zum Staunen.

3. Tag: Turku – Oulu

Am Morgen erfolgt die Ausschiffung in Turku. Sie ist die älteste Stadt Finnlands und war bis 1812 sogar die finnische Hauptstadt. Zu den bedeutendsten Bauwerken zählen die Burg von Turku und der Backstein-Dom – das baugeschichtlich wertvollste Denkmal des Landes und Nationalheiligtum. Entlang der finnischen Westküste geht es weiter nach Norden. Ein Stopp in Rauma (das Holzhausviertel ist UNESCO-Weltkulturerbe!) steht noch vor Oulu auf dem Programm. Hübsche rote Holzhäuser, die schön restaurierte, alte Markthalle oder der Dom sind bestimmt noch Ziel für den Abendspaziergang.

4. Tag: Rovaniemi – Saariselkä

Entlang des Bottnischen Meerbusens reisen Sie nach Kemi und folgen dem Fluss Kemijoki, dem längsten Fluss Finnlands. Rovaniemi ist der Mittelpunkt Finnisch Lapplands. Nördlich der Stadt besuchen Sie das Werkstattdorf des Weihnachtsmannes und überqueren den Polarkreis! Unsere Polarkreistaufe ist schon legendär! Stille Landschaften und unberührte Gebiete führen die Eismeerstraße weiter gen Norden. Durch das alte Goldgräberdorf Tankavaara führt Sie die Route nach Saariselkä – das größte Ferienzentrum Finnisch-Lapplands.

5. Tag: Seensucht Nordkapinsel

Über Ivalo geht es weiter an den Inarisee, den „Heiligen See der Samen“. Nach einem Stopp in Inari führt Sie die Route durch eine beinahe menschenleere Wildnis über die finnisch-norwegische Grenze nach Karasjok. Über Lakselv, den Porsangerfjord und durch den Nordkaptunnel geht es auf die Insel Mageröya. Am Abend steht dann ein Höhepunkte der Reise auf dem Programm: Der Besuch des etwa 300 m steil aus dem Eismeer aufragenden Nordkapfelsens. Die Nordkaphalle, die zum Teil unterirdisch in den Fels gebaut wurde, bietet u.a. eine Aussichtsplattform, eine Ausstellung über die Geschichte des Nordkaps, ein Restaurant mit fantastischer Aussicht und eine Bar.

6. Tag: Nordkapinsel – Tromsö

Durch den Nordkaptunnel geht es zurück auf das Festland und entlang des Porsangerfjordes nach Alta. Die neue Kathedrale der Nordlichter zeigt Ihnen den Weg nach Süden. Das Panorama der Lyngenalpen – für viele das schönste Gebirge Skandinaviens – säumt den Weg in die lebhafte Stadt Tromsö. Die nördlichste Universität der Welt, die nördlichste Brauerei der Welt oder die weithin bekannte Eismeerkathedrale – Tromsö hat einiges zu bieten. Berühmte Polarforscher wie Nansen und Amundsen starteten hier einst ihre Expeditionen. Eine wunderbare Aussicht über die Stadt hat man vom Storsteinen, der mit einer Seilbahn zu erreichen ist.

7. Tag: Tromsö – ­Lofoten

Früh starten wir heute Morgen entlang des Ofot­fjorden, der Insel Hinnoya zum schmalen Raft­sund, der die Inselgruppe der Vesterålen mit den Lofoten verbindet. Auf der beliebten Nationalen Landschaftsroute finden Sie neben der großartigen Natur auch tolle, künstlerisch gestaltete Aussichtspunkte. Die Route über die Lofoten wird geprägt durch steil aufragende Berge, die offene See, weiße Strände und pittoreske Fischerdörfer. Svolvaer ist das nordnorwegische Künstlerzentrum und der Hotspot der Lofoten.

8. Tag: Lofoten – Mo I Rana

Die Fähre von Svolvaer nach Skutvik bringt Sie in ca. 2 Std. wieder aufs Festland. Über eine tunnel- und brückenreiche Strecke erreichen Sie Fauske. Auf dem einsamen Saltfjell überqueren Sie dann wieder den Polarkreis und werden einen Stopp im Polarkreiscenter einlegen. Abends bummeln Sie auf der Fjordpromenade vorbei an den alten Holzhäusern von Moholmen und an der im Wasser stehenden Skulptur „Der Mann im Meer“.

9. Tag: Mo I Rana – Trondheim

Die hübschen Holzhäuser Mo­sjöens weisen Ihnen den Weg nach Süden. Vorbei am Namsskoganpark und der längsten Lachs­treppe Europas, den tausende Jahre alten Felsritzungen von Steinkje oder dem Verdal, wo im Jahre 1030 die berühmte Schlacht von Stiklestad stattfand, erreichen Sie das Tagesziel Trondheim. Freuen Sie sich auf den berühmten Nida­rosdom, das größte sakrale Bauwerk Skandinaviens. Die farbenfrohen Speicherhäuser am Fluß Nidelv und die Brücke By­brua sind hübsche Fotomotive.

10. Tag: Trondheim – Trollstigen – ­Geiranger

Schon zeitig startet heute ein besonderer Erlebnistag. Die Passstraße Trollstigen windet sich in abenteuerlichen Serpentinen in eine großartige Berglandschaft mit schroffen Gipfeln und dem mächtigen Wasserfall Stigfoss. Von der Passhöhe, die in spektakulärem Design neu gestaltet wurde, haben Sie eine fantastische Aussicht auf die Bergwelt und das Tal. Ihr Tagesziel ist der kleine Ort Geiranger. Der ­schmale Geirangerfjord wird von hohen Bergen umrahmt und zählt sogar zum UNESCO-Weltnaturerbe! Freuen Sie sich Abends auf einen ganz besonderen Spaziergang!

11. Tag: Geiranger – Sogndal­

Mit der Traumfähre geht es über den berühmten Geirangerfjord nach Hellesylt. Die hohen Berge und die Wasserfälle der „Sieben Schwestern“ bieten wunderschöne Fotomotive. Weiter geht es zum schönen Nordfjord. Nun geht es zu einem Abstecher an den Gletscher Briksdalbreen. Anschließend geht es weiter über Skei zum schmalen Fjaerlandsfjord. Machen Sie einen kurzen Spaziergang zum Gletscher Boya­breen, dann geht es weiter an den Sogne­fjord. Dieser ist mit über 200 km Länge einer der längsten Fjorde der Welt und eine der größten Naturattraktionen des Landes.

12. Tag: Sogndal – Schifffahrt

Morgens erwartet Sie zunächst eine kurze Fährpassage über den Sognefjord. Ein weiteres Highlight kommt nun, die Fahrt über das fast menschenleere Aurlandsfjell. Bei der Fahrt durch die schmalen Seitenarme Aurlands­fjord und Naeröyfjord (Weltnaturerbe der UNESCO!), bieten sich wunderschöne Ausblicke auf steil aufragende Bergflanken. Die tolle Fahrt auf den aussichtsreichen Serpentinen der Bergstraße „Stalheimkleiva“ und ein Stopp am Wasserfall Vossewangen wird Sie begeistern. Bergen empfängt Sie reizvoll an den inneren Buchten des Byfjords. Am Abend ist es schon fast Winkelmann-Tradition, dass Sie den Ausblick vom Hausberg Floyen genießen.

13. Tag: Bergen – Fährüberfahrt

Im Zentrum Bergens, nahe dem beliebten Fischmarkt starten Sie zur Stadtrundfahrt wo Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen lernen. Die Festung Bergenhus mit der im 13. Jh. errichteten Hakonshalle, die romanische Marienkirche und das alte Stadtviertel Bryggen mit seinen dicht gedrängten, zum Teil farbenfrohen Holzhäusern, gehören zum Programm. Hier wurde im Hansekontor vor allem mit Stockfisch, Bier und Salz gehandelt; heute zählt Bryggen zum Weltkulturerbe der UNESCO. Gegen Mittag heißt es Abschied nehmen von Bergen. Es erwartet Sie die tolle Fährpassage der Fjord Line entlang des Insel- und Schärengartens vor der Westküste Norwegens – eine Traumreise. Das Abschiedsbuffet an Bord des Schiffes gehört zu den Besten was Skandinavien zu bieten hat!

14. Tag: Hirtshals – Heimreise

Am Morgen legt Ihr Schiff in Hirthals an. Danach erfolgt Ihre Heimreise.

Routentabelle
Fr. 29.06.-Sa. 30.06.Fähre Kiel-Göteborg
Sa. 30.06.-So. 01.07.Fähre Stockholm-Turku
So. 01.07.-Mo. 02.07.Scandic Oulu Oulu
Mo. 02.07.-03.07.Lapland Hotel Riekonlinna Saariselkä
Di. 03.07.-Mi. 04.07.Scandic Mageröya Honningsvag
Mi. 04.07.-Do. 05.07.Scandic Grand Tromsö
Do. 05.07.-Fr. 06.07.Finnholmen Brygge Henningsvaer
Fr. 06.07.-Sa. 07.07.Scandic Meyergarden Mo I Rana
Sa. 07.07.-So 08.07.Scandic Lerkendal Trondheim
So. 08.07.-Mo. 09.07.Union Geiranger
Mo. 09.07.-Di. 10.07.Quality Sogndal Sogndal
Di. 10.07.-Mi. 11.07.Grand Terminus Bergen
Mi. 11.07.-Do. 12.07.Fähre Bergen – Hirtshals
Leistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus mit Klima­anlage u. WC
  • 3 x Übernachtung auf den Fährpassagen: Kiel-Göteborg, Stockholm-Turku und Bergen-Hirtshals, Frühstücksbuffet und skandinavisches Abendbuffet auf den Fähren
  • 10 x Übernachtung mit Halbpension in ­Norwegen und Finnland
  • Durchgehende Reisebegleitung ab/bis ­Osnabrück
  • Innernorwegische Fährüberfahrten: Olderdalen-Lyng­seidet, Svensby-Breivi­keidet, Svolvaer-Skutvik, Linge-Eidsdal, Manheller-Fodnes, Hal­hjem-Sandvikvag, Arsvagen-Mortavika
  • Traumfähren Geiranger-Hellesylt und ­Flam-Gudvangen
  • Besuch der Gletscherzungen Briksdalbreen und Boyabreen
  • Fahrt über das Aurlandsfjell
  • Zusätzliche Stadtführungen in Stockholm, Trondheim und Bergen
  • Eintritt Nordkap und Nordkaphalle
  • Nordlandfahrer-Urkunde für ­jeden Gast
  • Fjord-Diplom für jeden Gast
  • Reiseführer und Landkarte pro Zimmer
Karte
Unterkünfte Rundreise Skandinavische Vielfalt

Übernachtung auf den Fähren in 2-Bett Innenkabinen mit Etagenbetten (untere Betten/Außenkabinen gegen Aufpreis), Hotels der gehobenen Mittelklasse, alle Zimmer sind mit Dusche oder Bad/WC, Sat.-TV und Telefon ausgestattet. Sie verfügen über Lift, Bar und Restaurant.