Frankreich

Provence und Camargue

Blütenzauber im Land der schwarzen Stiere und weißen Pferde

Nächster Termin: 04.07. - 10.07.2021 (7 Tage)

Leistungen

  • Fahrt im 5* Reisebus
  • 6 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet und Abendessen in den angegebenen Hotels
  • Ausflug mit Reiseleitung Arles und Camargue-Rundfahrt
  • Ausflug mit Reiseleitung Malerische Provence
  • Ausflug mit Reiseleitung Golf du Lion
  • Stadtführung für eine Besichtigung von Gordes oder Ménerbes
  • Eintritt Pont du Gard (Freier Zugang zur Aquäduktbrücke und Besuch des Entdeckungsbereichs)
  • Örtliche Fremdenverkehrsabgaben
ab 839,00 € 7 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Provence und Camargue
Provence

7 Tage
1 möglicher Termin
ab 839,00 €
Preise & Termine anzeigen
Buchungspaket
04.07. - 10.07.2021
7 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
Halbpension

839,00 €
Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
Halbpension

1.057,00 €

Provence und Camargue

Blütenzauber im Land der schwarzen Stiere und weißen Pferde

Reiseart
Premium Rundreise
Saison
Sommer 2021
Zielgebiet
Frankreich
Einleitung

Die Provence und die Camargue laden Sie zum Genießen ein! Sie sind mit fruchtbaren, üppigen Ebenen, kulturellen Zentren der Antike, des Mittelalters und duftenden Kräutern, Ausdruck der südfranzösischen Lebensart. Kaum eine Region Frankreichs hat mehr zu bieten. Erleben Sie den Duft der Lavendelfelder und erfreuen Sie sich an dem Leben und dem bunten Treiben auf den farbenprächtigen Märkten. Neben der großartigen und abwechslungsreichen Landschaft finden Sie auch Geschichte, Kunst und Architektur. Berühmte Bauwerke wie der Papstpalast in Avignon, die Arena in Arles und der Pont du Gard fehlen ebenso in keinem Reiseführer wie die Orte Gordes (hier spielte der Film „Ein gutes Jahr) oder Ménerbe.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Lyon

Schon sehr früh am Morgen geht es ab Ihren gebuchten Abfahrtorten über Luxemburg nach Lyon.

2. Tag: Pont du Gard und Orange

Nach einer erholsamen Nacht setzen Sie Ihre Fahrt in Richtung Süden fort. Heute wird der Besuch der Pont du Gard ein Highlight werden. Das römische Aquädukt ist eines der berühmtesten Bauwerke der Antike und der Teil einer historischen Wasserleitung. Über sie führte das Wasser einer Quelle bei Uzès bis nach Nimes. Nach der Besichtigung Weiterfahrt nach Orange.

3. Tag: Arles und Camargue-Rundfahrt

Am Vormittag erwartet Sie eine geführte Besichtigung der Stadt auf der Sie auch den großen Wochenmarkt besuchen. Nach der Mittagspause geht es weiter in die Camargue. Sie ist von Tümpeln und Seen überzogen, auf deren Weiden eine besondere Rasse von Kampfstieren und die „Weißen Pferde" der Camargue gezüchtet werden. Sie erreichen Saints Maries de la Mer, bekannt durch die alljährliche Zigeunerwallfahrt. Weiter geht es nach Aigues Mortes, einer Stadt, die mit ihren hohen Mauern und Türmen noch heute einen sehr mittelalterlichen Charakter hat.

4. Tag: Malerische Provence (Uzès, Nîmes, Avignon)

Am Vormittag fahren Sie nach Uzès und besichtigen das reizvolle mittelalterliche Städtchen. Es wird Sie ebenso faszinieren wie Nîmes mit seinem bekannten römischen Amphitheater. Im Anschluss betrachten Sie Avignon, die Stadt der Päpste. In seinen hohen, 4,8 km langen Stadtmauern mit 39 Türmen beherbergt Avignon den mächtigen Papstpalast und die Kathedrale.

5. Tag: Golf du Lion, Béziers und Sète

Béziers wird Ihr Ziel am Vormittag werden. Die antike römische Stadt ist berühmt für die gesamte Stadt überragende Kathedrale Saint-Nazaire. Als Béziers ist die Geburtsstadt von Pierre-Paul Riquet, dem Konstrukteur des auch durch die Stadt führenden 'Canal du Midi. Besonders reizvoll ist die Stadtansicht vom rechten Ufer des Orb. Steinerne Bogenbrücken, darunter auch die Überführung des Canal du Midi über den Orb, liegen zu Füßen der auf einem Plateau erbauten Kathedrale Saint-Nazaire und der sie umgebenden Altstadt. Der Nachmittag gehört Ihnen und Sète.

6. Tag: Gordes, Ménerbes und Dijon

Gordes ist einer der Orte in der Provence, dessen Besuch in fast jedem Reiseführer empfohlen wird. Der bekannte Hollywood-Streifen „Ein gutes Jahr“ wurde hier gedreht, und die Silhouette des Ortes (sicherlich die schönste der Provence) findet sich auf vielen Postkarten wieder. Das letzte Stück des weges gehört wegen der traumhaften Ansichten zu einem Muss in der Provence. Ménerbes war zeitweise Wohn- und Rückzugsort von niemand geringerem als Picasso und Nicolas de Stael. Nach zeit zum Bummel geht es zur Zwischenübernachtung nach Dijon, der Hauptstadt des Burgund. Sie ist nicht nur für ihren Senf bekannt, sondern auch für ihr reiches kulturelles Erbe.

7. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten Sie leider Ihre Heimreise an und erreichen Ihre gebuchten Abfahrtorte am späten Abend.

Leistungen
  • Fahrt im 5* Reisebus
  • 6 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet und Abendessen in den angegebenen Hotels
  • Ausflug mit Reiseleitung Arles und Camargue-Rundfahrt
  • Ausflug mit Reiseleitung Malerische Provence
  • Ausflug mit Reiseleitung Golf du Lion
  • Stadtführung für eine Besichtigung von Gordes oder Ménerbes
  • Eintritt Pont du Gard (Freier Zugang zur Aquäduktbrücke und Besuch des Entdeckungsbereichs)
  • Örtliche Fremdenverkehrsabgaben