Frankreich

Zwischen Mittelmeerküste und den Pyrenäen

Europa in 3 Gängen mit Südfrankreich, Barcelona und dem Fürstentum Andorra

Nächster Termin: 25.05. - 01.06.2019 (8 Tage)

Leistungen

  • Fahrt im 5*Reisebus mit Bordservice, Klimaanlage und WC
  • 7 x Übernachtungen in verschiedenen ­Hotels der 3-/4-Sterne Landeskategorie inkl. Frühstücksbuffet
  • 7 x 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Stadtführung Barcelona
  • Ganztagesführung Vall de Nuria
  • Fahrt mit der Zahnradbahn zum Tal der Träume
  • Stadtführung Lyon
  • Besuch Carcassone und Pont du Garde
ab 975,00 € 8 Tage
Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Zwischen Mittelmeerküste und den Pyrenäen
Ihre Hotels

8 Tage
1 möglicher Termin
ab 975,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
25.05. - 01.06.2019
8 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
975,00 €
25.05. - 01.06.2019
8 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
1.277,00 €
Stornostaffel E
Gültiger Personalausweis/Reisepass erforderlich.
Evtl. Kur-/Ortstaxen/Eintritte sind vor Ort zu zahlen!
Programmänderungen vorbehalten

Zwischen Mittelmeerküste und den Pyrenäen

Europa in 3 Gängen mit Südfrankreich, Barcelona und dem Fürstentum Andorra

Reiseart
Premium Rundreise
Saison
Sommer 2019
Zielgebiet
Frankreich
Andorra
Spanien
Einleitung

Auf diesem Streifzug durch Westeuropa zeigen wir Ihnen die Faszination dreier Länder: wilde Gebirgsketten in den Pyrenäen, azurblaue Küstenabschnitte am Mittelmeer, geschichtsträchtige und pulsierende Metropolen wie Barcelona oder Lyon! Eine facettenreiche Reise ­hinunter ans Mittelmeer und hinauf ins Gebirge zwischen Frankreich und Spanien.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise zur Zwischenübernachtung

Heute brechen Sie auf zu Ihrer 3-Länder-Entdeckerreise. Ihre Route führt Sie zunächst an die deutsch-französische Grenze im Raum Freiburg zu Ihrer ersten Zwischenübernachtung.

2. Tag: Pont du Gard und Sète am Mittelmeer

Heute folgen Sie der Rhone Richtung Süden. Ein absolutes Highlight wird der Besuch der Pont du Gard sein. Das Aquädukt aus der Römerzeit gehört zu den wichtigsten Bauwerken der antiken römischen Welt und ist eines der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Südfrankreichs. Am Nachmittag erreichen Sie die hübsche Hafenstadt Sète in Südfrankreich. Nach dem Check-in haben Sie Zeit für einen Spaziergang bevor Sie, in einem Restaurant beim Essen, den Tag ausklingen lassen.

3. Tag: Auf nach Barcelona

Nach dem Frühstück fahren Sie entlang der Küstenautobahn in die Hauptstadt Kataloniens. Nutzen Sie am Nachmittag doch schon mal die Zeit, um diese moderne, lebendige Stadt ein wenig auf eigene Faust zu erkunden.

4. Tag: Aufenthalt Barcelona

Für heute ist eine Führung in Barcelona vorgesehen. Es gibt viel zu sehen: Das Wahrzeichen der Stadt ist die unvollendete Kirche Sagrada Familia, das Meisterwerk des bedeutendsten Vertreters der Moderne. Bummeln Sie durch das enge Gassengewirr des Barrio Gotico, einem Überbleibsel der mittelalterlichen Altstadt. Am besten erschließt sich dem Besucher das katalanische Lebensgefühl auf den Ramblas mit zahlreichen Cafés und Marktständen. Am Hafen steht das 60 m hohe Denkmal, das Cristoph Kolumbus gewidmet ist.

5. Tag: Fürstentum Andorra/Pyrenäen

Heute reisen Sie in das Fürstentum Andorra in den Ostpyrenäen. Das nur 468 Quadratkilometer kleine Land ist das Größte unter den fünf Zwergstaaten Europas. Schon die Anreise, mit eventuellem Zwischenstopp in Frankreich, ist beeindruckend. Fast 3000 m hohe Bergketten umschließen weitgehend das Land, das sich nur nach Süden hin öffnet. Zerklüftete Täler, an deren Hängen sich robuste Bauernhäuser erstrecken, romanische Kapellen und mittelalterliche Brücken erzeugen ein romantisches Ambiente von großer Schönheit. Die botanische Vielfalt und der Artenreichtum der Tiere machen diesen Staat noch attraktiver.

6. Tag: Ausflug ins „Tal der Träume“

Das Ziel des heutigen Ausflugs ist das „Tal der Träume“ (Vall de Nuria) in Spanien. Der Weg dorthin führt Sie über den Collada de Toses, ein Gebirgspass mit atemberaubender Weitsicht, zu dem typisch katalanischen Dorf Ribes de Freser. Vom Bahnhof, an welchem der Bus geparkt wird, fahren Sie mit einer Zahnradbahn in 45 Minuten in das autofreie Tal der Träume. Bei der Einfahrt ins Tal werden Sie vom Anblick des Sanktuariums – der Muttergottes von Nuria am See – begeistert sein.

7. Tag: Carcassonne und Lyon an der Rhône

Heute reisen Sie weiter zur Zwischenübernachtung. Unterwegs machen wir Halt in Carcassone. Die Stadt zählt heute zu den am vollständigsten erhaltenen Festungsstädten Europas. Die im 19 Jh. restaurierte Altstadt mit doppelter Stadtmauer wurde 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Anschließend fahren wir nach Lyon, dem charmanten Städtchen an der Rhône. Die drittgrößte Stadt Frankreichs übt mit seinen Ufern, Kais und den Alleen entlang seiner zwei Flüsse eine besondere Anziehungskraft aus. Bei einem Streifzug durch die Stadt erfahren Sie mehr über die 2000-jährige Geschichte und Stilepochen von Lyon. Nicht umsonst gehören vier Stadtviertel zum Weltkulturerbe der Unesco.

8. Tag: Heimreise

Nach einer eindrucksvollen Dreiländer-Reise treten Sie heute die Heimreise an.

Leistungen
  • Fahrt im 5*Reisebus mit Bordservice, Klimaanlage und WC
  • 7 x Übernachtungen in verschiedenen ­Hotels der 3-/4-Sterne Landeskategorie inkl. Frühstücksbuffet
  • 7 x 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Stadtführung Barcelona
  • Ganztagesführung Vall de Nuria
  • Fahrt mit der Zahnradbahn zum Tal der Träume
  • Stadtführung Lyon
  • Besuch Carcassone und Pont du Garde
Karte